Find us on Google+

So finde ich den besten Plastischen Chirurgen meines Vertrauens!

Recherche erfahrener plastischer Chirurg

Informieren Sie sich in ihrem persönlichen Umfeld (Freunde, Familie). Nichts ist besser als persönliche
Empfehlung, aber auch hierbei kann man Glück oder Pech haben.

Informationsquellen, wie z.B. Internet oder Foren sind sehr hilfreich bei der Suche. Einige Punkte
sind aber immer zu beachten.

  • Ist der Arzt, auf den Sie durch ihre Suche gestoßen sind, Facharzt für Plastische
    & Ästhetische Chirurgie?
  • Oder nur Chirurg oder Hals Nasen Ohren Arzt?
  • Ist er Mitglied einer der großen Fachgesellschaften (z.B. der Deutschen Gesellschaft
    der plastischen, rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgen; DGPRÄC)?

Machen Sie mindestens 2 Beratungstermine aus!

Die Terminvereinbarung

Wie wirkt der erste Kontakt auf Sie? Erteilt man Ihnen auch per Telefon schon Auskünfte auf Ihre Fragen oder fühlen Sie sich kurz abgefertigt?

Hier gilt: Verlassen sie sich auf Ihr Gefühl! Der Bauch hat meistens Recht!

Das Beratungsgespräch

Sie betreten den Empfang. Welchen Eindruck vermittelt die Umgebung und das Personal? Beim ersten Kontakt mit dem Arzt gilt für beide Seiten: Man muss sich kennenlernen und einen Eindruck von der Person gegenüber gewinnen. Dazu ist es wichtig, dass Sie ausführlich Gelegenheit haben Ihr Anliegen zu erklären. Im Anschluss daran sollte der Arzt Ihnen ausführlich Möglichkeiten der Therapie sowie bestehende Risiken der Behandlung erläutern. Nutzen Sie hier die Gelegenheit alle Fragen zu stellen, die Sie beschäftigen.

Ein erstes Beratungsgespräch braucht Zeit. 45 Minuten sollte solch ein Gespräch mindestens dauern (siehe auch Checkliste für den Arzttermin).

Ihr ganz persönlicher Eindruck zählt hier!

Die Entscheidung

Nach dem Gespräch sollten Sie den Eindruck haben alles Wichtige zu wissen. Nun müssen Sie entscheiden. Lassen Sie sich dabei nicht unter Druck setzen! Alle ästhetischen Eingriffe können in Ruhe geplant werden. Aussagen wie: „Wir können Sie nur diese Woche operieren oder wenn sie morgen kommen ist es besonders günstig“ sollten Sie nachdenklich machen. Grundsätzlich gilt: ein seriöser Arzt hat nie ein Problem damit, wenn Sie vor Ihrer endgültigen Entscheidung noch eine zweite ärztliche Meinung einholen wollen.

Wenn Sie sich nun entscheiden vertrauen Sie Ihrem Gefühl. Gibt es etwas, das Ihnen nicht gefällt, suchen Sie weiter. Sie werden den richtigen Arzt für sich finden.

Preisunterschiede sollten Ihren Entschluss nicht maßgeblich beeinflussen. Nicht alles was besonders billig oder teuer ist, ist auch gut.

Die Behandlung

Sie haben sich entschlossen. Sie haben Vertrauen zu Ihrem Plastischen Chirurgen gefaßt.

Nun gilt es nicht nur die Operation, sondern auch die erste Zeit danach gut zu überstehen. Ihr Arzt informiert Sie vor der Operation über Alles was sie erwartet. – Vertrauen Sie Ihm! Werden Sie nicht unruhig, wenn Sie glauben es passiert etwas, dass nicht in Ordnung wäre. Reden Sie mit Ihrem Arzt. Ein verantwortungsvoller Chirurg ist auch nach der Operation für Sie da. Meist ist Ihre Sorge unbegründet und es handelt sich um normale Schwellungen oder Spannungsschmerzen.

Alles gut gegangen!

Sie haben es überstanden und freuen sich über den Behandlungserfolg. Auch jetzt gilt noch: Haben Sie Fragen oder wünschen eine regelmäßige Nachkontrolle, so wird sich ihr Arzt für Ihre Bedürfnisse Zeit nehmen.

Weitere Informationen

Auf folgender Infoseite finden Sie ausführliche Informationen zu folgendem Thema: