Find us on Google+

Fadenlifting ist Facelifting ohne Skalpell

Eine schonende Methode zur Straffung der Gesichtshaut ohne Skalpell ist das sogenannte
Fadenlifting
.

In lokaler Betäubung und ohne Schnitt werden beim Fadenlifting spezielle Fäden unter die Haut
in das Fettgewebe eingelegt wodurch die Haut gestützt und angehoben wird. Der Effekt
nach einer Fadenlift-Operation tritt sofort ein
und verbessert sich im Verlauf einiger Monate stetig weiter. Durch die minimalen Eingriffe beim Fadenlifting (PDF) sind die Erholungszeiten gering.

Bei welchen Problemen hilft das Fadenlifting?

Das Fadenlifting (Gesichtslifting ohne Skalpell) hilft gegen:

  • Augenfalten
  • Halsfalten
  • Falten am Dekolleté
  • Falten der Oberarme
  • Erschlaffung der Kinn-/Wangenkontur
  • Hängebäckchen
  • Absenkung der Augenbrauen
  • Nasolabialfalten
  • Oberlippenfältchen

Ideal wirkt das Fadenlifting bei leichten Hängebäckchen und zur Konturverbesserung. Außerdem ist ein leichtes Anheben der Augenbrauen, das bisher nur mit einem traditionellen Lifting erzielt werden konnte, mit dem Fadenlifting möglich. Vermehrt kommt das Fadenlifting auch als Mittelgesichtslifting und zum Beseitigen von Augenfältchen zum Einsatz. Lesen Sie hier als PDF umfassende Informationen zum Thema Fadenlifting - Gesichtslifting ohne Skalpell.

Nebenwirkungen des Fadenlifting

Nebenwirkungen, wie Schwellungen und kleinere Blutergüsse an den Einstichstellen sind wenige Tage nach dem Fadenlifting wieder verschwunden.

Fadenlifting bedeutet
jugendliches Aussehen durch Gesichtslifting ohne Skalpell

Begründet wurde diese moderne Facelift-Methode von dem Moskauer Chirurgen Dr. Marlen Sulamanidze.
Er nannte seine Technik „Aptos-Lifting“ nach dem, aus dem griechischen stammenden Fachausdruck
„antiptosis“ (= gegen die Schwerkraft wirkend). Durch Platzierung feiner Fäden mit kleinen Widerhacken
im Unterhautfettgewebe wird beim Fadenlifting die Haut und Bindegewebe, ähnlich einer inneren Stützstruktur, gegen
die Schwerkraft angehoben. Daher wird das Fadenlifting auch umgangssprachlich Gesichtslifting ohne Skalpell bezeichnet.

Techniken des Fadenlifting - Gesichtslifting

Je nach Art der Fäden spricht man hierbei vom klassischen Aptoslift (nichtauflösbare Fäden)
oder vom sogenannten Happy-Lift (auflösbare Zuckerfäden).

Beide Varianten eignen sich gerade für jüngere Personen (35 - 50 Jahre), bei denen eine beginnende
Hauterschlaffung ohne nennenswerten Hautüberschuss vorliegt und somit ein klassisches
Lifting
nicht notwendig ist.

Je nach Region und Befund werden die Fäden in unterschiedlicher Art und Weise im Gewebe verankert.
Neben der einfachen „floating threat“ – Technik, wobei die Fäden lediglich eingelegt werden und in erster
Linie stützend wirken, bietet die etwas anspruchsvollere „anchorage“ – Technik die Möglichkeit die Fäden
fest im Gewebe zu verankern und somit einen deutlichen Lifting-Effekt zu erzeugen.

Unabhängig vom Vorgehen im Detail ist das Softlifting durch Fäden mit Widerhäckchen (u.a. Aptoslift,
Happylift) in keiner Weise mit einem Golden Lifting durch Goldfäden zu vergleichen, das weit weniger
effektiv ist.

Kurzinfo zu Fadenlifting

Anästhesie: lokale Betäubung
OP-Dauer: ca. 1 - 2 Stunden
Stationärer Aufenthalt: ambulant
Duschen: möglich
Fadenentfernung: nach 3 - 5 Tagen
Kosten: ab 1.500,00 €
Sport (eingeschränkt): nach 1 - 2 Wochen
Sport (uneingeschränkt): nach 6 Wochen
Gesellschaftsfähig: nach ca. 3 - 7 Tagen
Nachbehandlung: ja
Narbenpflege: ja
   
Nach der OP:
  • Kompressionsmaske für 1 Woche
  • Ultraschall
Tipp:

 

Facelifting ohne Skalpell: Beratung, Preise, Vorher-Nachher-Bilder & Kontakt

In einem vertraulichen, persönlichen Gespräch können wir am besten auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Fragen eingehen.
Dr. med. Frank Rösken - unser erfahrener und spezialisierter Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, München - informiert Sie gerne individuell, zeigt Ihnen persönlich Vorher-Nachher-Bilder von vorgenommenen Faceliftings ohne Skalpell und beantwortet ausführlich Ihre Fragen zu den grundsätzlichen Risiken eines Gesichtsliftings sowie den Preisen einer Gesichtsstraffung ohne Skalpell.

Behandlungszentren für Facelifting ohne OP außerhalb von München

Für Patienten die nicht aus München sind bieten wir eine Beratung und Behandlung in unseren Behandlungszentrum für Facelift ohne OP, Fadenlifting , Facelifting ohne Skalpell, Gesichtslifting ohne OP und Skalpell in Landshut und Bad Griesbach an.

Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu Faltenbehandlung und Gesichtsstraffung ohne OP als auch Faltenunterspritzung mit Eigenblutbehandlung oder Hyaluronsäure.

Informationen zu Fadenlifting zum Ausdrucken

Weitere detaillierte Informationen zu Fadenlifting, Gesichtsstraffung und Facelifting ohne Skalpell finden Sie in Kürze in :

Ästheten-Info-Fadenlifting – unserem Patientenratgeber im übersichtlichen PDF-Format.

„Schöne Augen machen“ per Fadenlifting – von Dr. Rösken, der Ärzte in ganz Deutschland zu diesen Techniken schult

Princess Fadenlifting – der Leitfaden zum minimalinvasiven Fadenlifting

Minimal-invasives Lifting mit resorbierbaren Fäden – Eine kritsche Analyse zu den Techniken, möglichen Problemen und Nebenwirkungen des Fadenliftings von Dr. Rösken